Gegen Missbrauch aller Art!

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    ah-ps

    fuckyeah
    ritzerin
    - mehr Freunde

* Links
     Lara Andriessen
     gegen Missbrauch aller Art
     Missbraucht
     Zartbitter Münster e.V.
     Krisenhilfe Münster e. V.
     Kaktusblüte Hamm e.V.
     Für etwas mehr Menschlichkeit!
     Anita Burck Fanpage






Wohl kaum über WERT vom Geld nachgedacht...

Habe wohl kaum über dem Wert vom Geld nachgedacht, den eher habe ich gedacht dass ich ehrlich ein Arbeitsreiches leben habe...

Oky, es war Falsch zu glauben, ja zu glauben an Menschen die irgendwie selbst kaum noch wissen was richtig oder falsch ist.

Ist ehrlich gesagt doch sehr FAlsch, aber man kann auch sagen richtig; denn nur so lernt man genau was richtig für einen ist und falsch... und nur so kann man ehrlich neu ANFANGEN mit dem was einem wirklich WICHTIG ist.

Heute weiß ich was mir wichtig ist und richtig sein kann.

Und nur so wird man richtig Glücklich wenn man dass endlich weiß und erfahren hat. 

Ich DANKE die Engel und die Personen, die mir dass richtige und wichtige gezeigt haben. Ihr seit und bleibt einfach nur SUPER!!!

24.9.14 13:19


Überblick verschafft...

Kredite - offene Rechnungen...

- 2000 € Inkasso (für Laminat Rechnung, Elektrogeräte und Tierzubehör)

- 2200 €  Familie (2 mal Miete und Autoreperatur)

-  ca. 500 € Freundin (Seminare, Weiterbildung)

- 200 € Freund (Essen und Trinken)

- 280 € Telefon, Internet, Mobil, TV (nur wegen Mobil und Falschen Servic des Telefonatbieters)

- 90 € GEMA Schutz vor Liederklau

- 35 € Vereinsmitgliedschaft Radio

- 80 € Vereinsmitgliedschaft Musik - Schutz von Lieder

- 780 € BANK (Sparkasse) Rückzahlung und Miete

SUMME zusammen Stand 24.9.14 - 6165 € -

 

24.9.14 12:45


Mein Pflegehund

Habe zu meinen 6 Katzen und 1 Hund noch einen Pflegehund... der mich gerade wo ich die andern Blogs verfasst habe, wobei ich weinte und an Lara Andriessen dachte, was Sie wohl in diesen Situationen getahn, gedacht oder gefühlt hätte; sie zu fragen...

Schaute mich der Hund an und mir kam der Gedanke.. Lara-Anita, ich bin bei dir ganz nah und du siehst mich hier.. alles wird gut. Ja, ich glaube sehr Sie ist da... den ich weiß genau es gibt ein Leben nach den Tot und dass sogar ganz oft...

 

Und jetzt aber guten nacht..

schlaffffeee schon ein.... was fein endlich würde wer auch immer sagen... bei der Uhrzeit die jetzt schon schlägt... Adios

Ich werde später noch zwei Kündigungen schreiben....

Herzliche Grüße

eure Lara-Anita

24.9.14 00:04


Bin Stolz es zu wissen...

Einige sind Stolz auf mich dass ich entlich den schritt gewagt und gefunden habe; mir von meinen Eltern zu befreien- eher noch von mein Vater. Einige sind für mich viele, die mir geholfen haben... anderer Seits dürfen Sie mich Anzeigen/ Anklagen dass ich diese Personen zu hilfe gefragt habe und mich wieder mal Verarschen lassen habe oder einfach übers Kreuz legen lassen hab. Denn nur Sie hatten mir was geratten und ich habe mich dadurch verratten. Ich habe nun wieder die Wahrheit gefunden, den wie ich weiß Arbeitet der Anwalt für mein Vater und kaum noch für mich und mein wirkliches Leben. Was ich nun in die Hand nehme, den alles was mir mein Vater immer wieder antut, werde ich in Zukunft weiterhin aufschreiben und danach wegwerfen; nur dann wird es eines Tages für immer weg SEIN. (ich hab geträumt ich hab Sie wieder gesehen... muss sagen... ich habe ums überleben gekämpft Jahre lang... jetzt muss ich es ertragen mich an zu zeigen..dieses leiden ein ende zu treiben... und eines tages noch mehr darüber zu schreiben...) Dieser SATZ / Zeilen gehören zu meinen Schulden... Und nun weiß ich auch dass ich noch gut was dazu hin bekomm, dafür hat mein Vater gesorgt; beweise ahah gut wenn man alles kennt Anwalt usw. Was halt noch da hinter steckt; darf man in Zukunft in mein Buch lesen, wenn die Personen es in Ihrem Leben dann noch lesen möchten. Aber wie immer... Ich wurde rein gelegt... und bei sowas denke ich immer mal an Lara Andriessen - vermisse Sie.

 

23.9.14 23:51


Ein Ende fürs Leiden...

Ich hab geträumt ich hab dich wieder gesehen... muss dir sagen... ich habe ums überleben gekämpft Jahre lang... jetzt muss ich es ertragen mich an zu zeigen..dieses leiden ein ende zu treiben... und eines tages noch darüber weiter zu schreiben..

Ehrlich.... ja ich werde Ehrlich sein und denke nur so bekomme ich Ehrliche Arbeitgeber; die mir dass auszahlen was meine Arbeit wirklich wert ist.

 

Ich werde es schon schaffen, allein oder mit vielen helfenden Händen und was weiß ich.... Doch ich weiß viel und DANKE von Herzen schon den Händen, die einen wirklich helfen.

Herzlichen DANK euch allen da draußen, die wissen worum es geht und warum dies hier steht.

HDL auch an meine Tiere, wir werden es schon schaffen.

L-A

23.9.14 23:17


Lara Andriessen alte GBeinträge


Lara Andriessen schrieb am 21.04.2008 um 19:06 :Homepage

IP Nummer:

Hallo Janet,

auf der Suche nach Frauenpensionen hat mich das Universum zu dir geführt. Ich bin glücklich darüber, denn deine "Leichtigkeit im Sein" hat mir sehr viel Freude gemacht, der Satz "Wohin kann ich dir Viren und Trojaner senden" lauthals lachen lassen. Es war eine wunderschöne Reise auf deiner HP, von dir gereicht einen Kaffe und einen Keks. Den Hund habe ich hoffentlich nicht geweckt .

Als ich dann noch sah wo Du lebst - Norderney - und die Bilder dazu, sah ich mich bereits im Cafe Marienhöhe sitzen und den Wind durch mein Haar spüren. Und nun weiß ich auch, warum das Universum mich zu dir geschickt hat. .

Wenn Du nichts dagegen habt, möchte ich hier einen Wunsch hinterlassen. Ich bin schon so lange auf der Suche nach "Finden" und die Vergeblichkeit lässt mir Tränen über die Wangen fließen - ich, die so lebenslustig ist und nicht aufgeben mag im "finden wollen!"

Mein Wunsch-Text:
Auf der Suche nach meinem Weg zum "Finden" des Ortes, wo ich leben und arbeiten möchte, kehrte ich aus den schweizer Bergen zurück nach Deutschland, meine tiefe Sehnsucht nach der Weite des Horizonts, der Harmonie der Natur und der Kraft des Wassers, tief in mir tragend.

Mein Name ist Lara Andriessen, geboren am 1.4.1956 in Berlin. Meine Ausbildung zur diplomierten Reiki-Meisterin/Lehrerin beendete ich erfolgreich 1997 in Mannheim. Über den Zeitlauf von zwei Jahren führte ich in Rheinland Pfalz eine gutgehende Praxis für Reiki und Massagen. Unterstützt wurde meine Praxis-Tätigkeit von Ärzten, Tierärzten und Heilpraktikern, sowie Seniorenstifte und Hotels/Pensionen und Camping-plätzen, dies auf Abruf.

Von 1998 - 2007 Freiberufliche Tätigkeit als Autorin.

Mein großer Wunsch ist es, in der Natur, am/in der Nähe von Wasser zu leben und zu arbeiten - gern auch im Ausland. Ich würde mich sehr freuen, wenn eine Frau sich vorstellen kann, mit mir solch eine Praxis zu eröffnen - oder eine Möglichkeit sieht, mir eine Praxis-Möglichkeit in ihrem Haus zu ermöglichen.
Ich würde mich sehr freuenüber eine positive Nachricht oder einen Tip der mich weiter führen kann.

Deine Geschichte "Traurigkeit", sie hat mich sehr berührt. Fühle ich mich doch ein wenig wie das Wesen im Staub. und doch, wenn ich die alte Frau sprechen höre "Ich bin die Hoffnung", so lächele ich jetzt wieder - hoffnungsvoll!

Janet, ich DANKE dir für deine HP, und ich danke dir ein zweites mal, wenn dieser Text hier stehen darf. Gerne kannst Du dich über email mit mir in Verbindung setzen, gerne können wir auch telefonieren. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Mit lieben Grüßen an dich und an die wundervolle Natur in der Du lebst, von Lara

 https://www.google.de/search?q=lara+Andriessen+g%C3%A4stebuch&newwindow=1&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&ei=CVe8U5WeGOSe7AamtoH4CQ&start=30&sa=N&biw=1024&bih=589

 

8.7.14 23:56


Für alle die es BRAUCHEN

http://www.best4web.ch/fun/wuensche_fuer_deine_schritte.swf
5.7.14 22:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung